L’Osteria in Bonn – Super Pizza, super Ambiente

By 5. August 2015Daily Life, Lifestyle

Da die Kategorie „Lifestyle“ in meinem Blog bisher ein wenig vernachlässigt wurde, schreibe ich hier einfach mal meine Erfahrungen zum Erstbesuch im italienischen Restaurant „L’Osteria“ nieder. 🙂

Tolle Lage

Bevor ich genauer auf das Restaurant an sich eingehe… die Lage im Bonner Bogen spricht schon für sich. Gegen eine faire Summe kann man in unmittelbarer Nachtbarschaft zum Kameha Grand Hotel in Bonn in der Tiefgarage parken, oder mit ein wenig Geduld und ein paar Schritten zu Fuß kostenfrei an der Straße parken, Platz ist in jedem Fall mehr als genug vorhanden.

[wp3s_gmap zoom=“17″ enable_zoom=“1″ marker_animation=“1″ size=“200″ map_center_lat=“50.7185368″ map_center_lng=“7.152517″ map_markers=“50.7181076|7.1509966|L’Osteria“]

Das Restaurant befindet sich in einem der futuristischen Neubauten direkt an der Rheinpromenade, auf dem folgenden Bild das rechte der langgezogenen Bauten.

Bonner Bogen

Die drei Neubauten am Bonner Bogen. Bildquelle: General Anzeiger Bonn

Direkt nebenan befindet sich unter anderem seit einigen Monaten auch der neue Hauptsitz der FOM Bonn, an der ich studiere und daher ohnehin einige Zeit verbringe.

Die Atmosphäre

Durch die weitestgehend ruhige Lage an der Rheinpromenade entsteht eine angenehme Atmosphäre. Die vielen Neubauten und die sehr gepflegten Rasenflächen rundherum lassen zudem auch das Gefühl entstehen, dass man sich in einer „guten Gegend“ befindet, so wird schon der Weg zum Restaurant sehr angenehm.

Wir haben uns für eine Lounge entschieden. Dort sitzt man auf Sofas an niedrigen Tischen, was Vor- und Nachteile mit sich bringt. Zugegebenermaßen lässt sich an diesen Tischen nicht so gut essen wie an einem richtigen Esstisch, dafür ist aber das Sitzen wesentlich entspannter und für Unterhaltungen hat uns die Lounge besser gefallen. Davon abgesehen, war es ein Samstag Abend und das Restaurant entsprechend voll, sodass man für einen normalen Tisch einige Minuten warten muss, wofür die L’Osteria allerdings ebenfalls bequeme Sessel zur Verfügung stellt.

 

 

Das Essen

In der L’Osteria gibt es eine breite Auswahl an italienischen Gerichten, wobei der Fokus ganz klar auf Pizza gelegt wird. Zunächst waren wir von den Preisen ein wenig (negativ) überrascht und hatten dementsprechend auch hohe Erwartungen an die Qualität und Größe der Portion… wir wurden nicht enttäuscht.  


 

Wie man meinem Tweet entnehmen kann, ist die Größe der Pizza wirklich riesig. Dadurch ist das Preis/Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut, denn meine Freundin konnte auch noch am Folgetag von ihrer Pizza satt werden, eine halbe Pizza (die man übrigens auch bestellen kann) wäre für sie ebenfalls ausreichend gewesen.

Personal

Personal ist in Hülle und Fülle vorhanden. Die Bedienung war freundlich und schnell, auch das Essen kam bereits kurze Zeit nach der Bestellung. Ich bin grundsätzlich sehr unkritisch mit dem Personal in Restaurants, da ich mich über Kleinigkeiten nicht gerne aufregen möchte, sondern meinen Abend mit dem Essen genießen möchte, von daher müsste schon viel passieren, damit ich mit dem Personal unglücklich bin.

In der L’Osteria gab es aber nicht mal Kleinigkeiten, die gestört hätten, sodass es eine rundum zufriedenstellende Behandlung gab.

Fazit

Wir waren sehr zufrieden mit unserem Besuch. Ein kleiner Spaziergang am Rhein entlang hat den Abend zu einem sehr schönen Ausklang gebracht, es ist sehr schön und gleichzeitig einfach, nach dem Essen noch ein paar Schritte am Rhein entlang zu laufen und das schöne Wetter zu genießen.

Ich kann jedem, der ein gutes italienisches Restaurant sucht und dabei nicht unbedingt im Zentrum der Stadt essen möchte, die L’Osteria nur sehr empfehlen.

Bei unserem nächsten Besuch freuen wir uns schon darauf, den Innenbereich des Restaurants kennenzulernen, denn bisher haben wir nur draußen gesessen.

 

Quelle des Artikelbildes: http://www.cafe-future.net/gastro/branchennews/pages/apeiron–4-Lizenzbetrieb-von-LOsteria-mit-Rekorden-eroeffnet_28494.html

Author Yannick

Digital Native, Online Marketing - Enthusiast, begeisterter Skifahrer und Freizeitpark-Fan.

More posts by Yannick

Leave a Reply

 

Shares
Hat dir der Artikel gefallen?

Abonniere diesen Blog und du verpasst keine Neuigkeit mehr!

Mit dieser Anmeldung erkläre ich, dass ich einverstanden bin, via E-Mail über neue Blog-Beiträge informiert zu werden.