Moderne Betriebsdatenerfassung

By 16. November 2015IT

Die zuverlässige und professionelle Erfassung von Betriebsdaten ist mithilfe von modernen IT-Systemen heutzutage deutlich vereinfacht worden. Ein Einblick in die großen Vorteile der modernen Betriebsdatenerfassung.

Maximale Transparenz

Während vor der breiten Verwendung von IT-Systemen zur Betriebsdatenerfassung oftmals eine große Intransparenz herrschte, helfen moderne Lösungen heutzutage aktiv dabei, Prozesse transparenter und intelligenter zu gestalten.

Waren in der Vergangenheit viele Unsicherheiten oder Unklarheiten bezüglich der genauen Abläufe eines Prozesses in einem Betrieb vorhanden, so lässt sich mittlerweile jeder einzelne Schritt in einem Prozess abbilden und überwachen.

Selbst die vielfältigen Herausforderungen des betrieblichen Alltags, wie zum Beispiel unterschiedliche Stundensätze von, am Prozess beteiligten, Mitarbeitern, verschiedene Fertigungsmöglichkeiten oder die Bedinung von unterschiedlichen Maschinen, lassen sich mittlerweile hervorragend abbilden und eröffnen damit ganz neue Perspektiven zur Kooperation zwischen Fertigung und Management.

Schritt für Schritt im Blick

Ein Prozess ist stets aufgegliedert in einzelne Schritte – Mal mehr mal weniger, abhängig davon, wie umfangreich und komplex der jeweilige Prozess abläuft.

Jeder dieser Schritte wird von modernen Systemen zur Betriebsdatenerfassung zuverlässig und präzise aufgezeichnet, sodass sich die Transformation von Daten zu Informationen stark vereinfacht, da für Analysen und Entscheidungen eine große Fülle an Daten (und dadurch letztlich auch an Informationen) zur Verfügung steht.

Während händisch geführte Listen, manuell überwachte Tätigkeiten und personell durchgeführte Erfassungen häufig eine Unsicherheit oder Unzuverlässigkeit mit sich bringen können, sind IT-Systeme stets präzise und unterstützen die Erfassung der Daten durch Mitarbeiter zusätzlich. Die Vereinfachung des Erfassungs-Prozesses erhöht ganz automatisch auch die Belastbarkeit der Daten und entlastet zudem Mitarbeiter darin, relevante Daten an ihrem Arbeitsplatz zu erfassen.

Mobile Technologie als Stärke

In den letzten 2 Jahrzehnten sind technologisch hochwertige Geräte zu Assistenten mit nahezu unbegrenzt vielen Einsatzmöglichkeiten auf eine Hosentaschengröße geschrumpft.
Dieser Fortschritt bringt selbstverständlich auch enorm viele Vorteile für den Vorgang der Betriebsdatenerfassung mit sich.

So ermöglicht beispielsweise ein bidirektionaler Informationsaustausch zwischen dem Büro und dem Smartphone den Mitarbeitern, Daten an Orten zu erfassen, an denen sie bisher nur temporär oder sporadisch messen konnten, da kein Arbeitscomputer zur Verfügung stand.

Die direkte Anbindung eines mobilen Endgerätes ermöglicht so, dass die Erfassung von betrieblich relevanten Daten direkt vor Ort vorgenommen werden kann, kein weiterer (und fehleranfälliger) Übertrag zwischen Systemen (oder von analog zu digital) erforderlich ist. In logischer Konsequenz bedeutet dies eine weitere Erhöhung der Belastbarkeit von erfassten Daten, da weitere Fehlerquellen ausgeschlossen werden konnten.

Dieser Einsatz des Systems ist offenkundig besonders interessant für Unternehmen die Mitarbeiter im Außendienst einsetzen und auch dort stetig relevante Daten erfassen müssen, so zum Beispiel Mitarbeiter im externen Montageeinsatz. Mobile Erfassung gilt nicht zuletzt deshalb auch als besonders interessant für Industrieunternehmen und kann insbesondere in diesen Branchen starke Effekte erzielen.

So zeigt sich auch, dass die moderne Betriebsdatenerfassung wesentlich von technologischen Fortschritten profitieren kann, insbesondere auch deswegen, weil mobile Endgeräte heutzutage so weit verbreitet sind, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit jeder betroffene Mitarbeiter ohnehin ein geeignetes Gerät mit sich trägt.

 

Hinweis: Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Auch wenn die Platzierung auf diesem Blog gegen Bezahlung stattfindet, vertrete ich dennoch damit meine eigene Meinung, so wie in jedem anderen Artikel auf diesem Blog. 

Author Yannick

Digital Native, Online Marketing - Enthusiast, begeisterter Skifahrer und Freizeitpark-Fan.

More posts by Yannick

Leave a Reply

 

Shares
Hat dir der Artikel gefallen?

Abonniere diesen Blog und du verpasst keine Neuigkeit mehr!

Mit dieser Anmeldung erkläre ich, dass ich einverstanden bin, via E-Mail über neue Blog-Beiträge informiert zu werden.