Schluss mit inspirationsloser Social Media-Kommunikation

By 14. Oktober 2015Social Networks

Mit diesem Artikel habe ich mich auf dem, noch recht jungen, Social Network Medium.com ausprobiert.

I’m sick of uninspired Social Media Communication

Unverkennbar habe ich diesen Artikel auf Englisch verfasst, da Medium aktuell noch sehr stark auf englischsprachige Inhalte zugeschnitten ist. Deshalb folgt nun eine frei übersetzte Version in Deutsch. 🙂

Schluss mit inspirationsloser Social Media-Kommunikation

Ganz ehrlich: Zu viele Unternehmen betreiben eine langweilige und inspirationslose Kommunikation über Social Media.

Warum?

Es gibt viele mögliche Gründe für das Fehlen von inspirierten Inhalten oder mangelnder Hingabe. Beispielsweise das Fehlen einer Policy oder einfach zu viel Inhalt um auf alles reagieren zu können („Ich weiß nicht mal wo ich anfangen soll.“)

Manche Unternehmen ignorieren auch die Tatsache, dass Social Media mittlerweile eine wichtige Plattform zum Informationsaustausch und der öffentlichen Meinung geworden ist. Sich nicht in diesen Netzwerken zu beteiligen oder nur inspirationslos und wenig aktiv „mitzuschwimmen“ resultiert früher oder später auch in einer negativen Auswirkung auf die Geschäfte eines Unternehmens.

Manche Gründe sind durchaus legitim und nachvollziehbar, andere sind vielleicht nur Vorwände, in jeden Fall sollten alle Gründe so schnell wie möglich behandelt werden, denn inspirationslose Kommunikation beeinflusst das Unternehmensbild negativ!

Höre auf deine Community

Sobald du einen Social Media Kanal administrierst, wirst du auch gleichzeitig eine eigene Community entwickeln. Es spielt keine Rolle ob du B2B-Kunden erreichen möchtest oder dich auf den B2C Markt konzentrierst – Menschen nehmen Kontakt mit dir auf und versuchen mit dir zu kommunizieren, das solltest du nicht einfach ignorieren!

Ich habe viele Statistiken gesehen und selbst ausgewertet, in denen gezeigt wird, dass viele Unternehmens-Seite auf Facebook einen Großteil der Beiträge auf ihrer Seite entweder ignorieren oder sogar löschen. Natürlich müssen viele größere Seiten auch unter Spam-Beiträgen leiden und diese bekämpfen aber dennoch: Viel Feedback, viele Fragen und viel Nutzer-generierter Inhalt bleibt unbeantwortet!

Der Community zu zu hören ermöglicht es dir, zu verstehen und zu interagieren.
Dabei kann Social Media eine einfache Lösung für Marktforschung und Zielgruppenbestimmung sein.

Interagiere mit deiner Community

Nachdem du gelesen und verstanden hast, was ein Benutzer mit dir teilt, solltest du unbedingt angemessen darauf reagieren.

Antworte auf negatives Feedback und nimm es ernst, danke deiner Community für positives Feedback und kommentiere Nutzer-generierte Inhalte um deine Anerkennung zu zeigen!

Sogar nur ein „Like“ auf Facebook oder ein „Favorit“ auf Twitter kann Anerkennung zeigen und deinen Fans ein gutes Gefühl geben!

Ich habe selbst mehrere Erfahrungen damit gemacht, dass das Teilen und Reagieren auf Nutzer-generierte Inhalte mit einer Corporate-Facebook-Seite dazu führt, dass kurz darauf mehrere weitere Nutzer ihren Nutzer-generierten Inhalt zur Verfügung stellen.

Das kann eine sehr gute Erweiterung deiner Content-Strategie sein!

Hingabe wird deine Kommunikation automatisch verbessern

Engagiere dich in der Kommunikation mit deinen Fans auf Social Media. Wenn jemand bei einer Hotline anruft, wird sein Anruf dort auch angenommen. Die gleiche Policy sollte auch für Social Media durchgesetzt werden – Wertvolles Feedback sollte nicht ignoriert werden

Abhängig von der Größe und Reichweite verschiedener Social Media Kanäle wird das mehr Zeit in Anspruch nehmen, jedoch nie weniger wichtig werden. Wenn aufgrund der schieren Menge an Inhalten nicht mehr auf alles reagiert werden kann, sollte zumindest eine Priorisierung eingesetzt werden. Das ermöglicht auch eine nachträgliche Bearbeitung von Inhalten unter der Einhaltung von gewissen Antwort-Zeiten… dabei sollte aber niemals die Hingabe für exzellente Kommunikation via Social Media verloren gehen!

Author Yannick

Digital Native, Online Marketing - Enthusiast, begeisterter Skifahrer und Freizeitpark-Fan.

More posts by Yannick

Leave a Reply

 

Shares
Hat dir der Artikel gefallen?

Abonniere diesen Blog und du verpasst keine Neuigkeit mehr!

Mit dieser Anmeldung erkläre ich, dass ich einverstanden bin, via E-Mail über neue Blog-Beiträge informiert zu werden.